Eltern_Kind_Kreis_3

In diesem Kreis treffen sich Mütter und Väter mit ihren Kindern im Alter von ein paar Monaten bis zum Eintritt in den Kindergarten. Jeder der möchte kann jederzeit dazu kommen und diese gute Gelegenheit nutzen um Erfahrungen auszutauschen und Kontakte mit Gleichgesinnten zu knüpfen.

Nach Begrüßungslied und Tischgebet beginnen wir mit dem gemeinsamen Frühstück, für das abwechselnd jemand aus der Gruppe einkauft.

Für 2.- gibt es ein reichhaltiges Frühstück mit Brötchen, Eiern, Aufschnitt und selbstgemachter Marmelade, so dass für Klein und Groß etwas schmackhaftes dabei ist.

Eltern_Kind_Kreis_2

Nach dem Frühstück freuen sich die Kleinen schon auf Felix den Raben und Winkie den Bären. Felix, der forschere der beiden, macht öfter mal Quatsch, es schwirren ihm aber auch viele Fragen durch den Kopf. Gut, das er Winkie kennt, der ihm die Welt erklären kann und ihm von Gott erzählt. Das Anspiel der beiden Handpuppen ist ein fester Bestandteil unseres Treffens.

Anschließend werden aus einem Fundus Wunschlieder gesungen, Fingerspiele gespielt oder gebastelt.

Bei gutem Wetter gehen wir auch gerne auf dem Pfarrhof spielen und in der Adventszeit freuen sich Kleine und Große auf das Plätzchenbacken.

Eltern_Kind_Kreis_1

Treffpunkt und Uhrzeit:

Zur Zeit gibt es keinen Eltern-Kind-Kreis. Falls Interesse besteht, könnte wieder ein neuer Kreis starten. Bitte melden unter 05472-7258!



Aktuelles

Herzliche Einladung zur Gebetswoche
22 Feb 2019 20:36

27.Februar bis 1.März in Lintorf Jeder Abend wird unter einem Thema stehen. Zu den Gebetsthemen wi [ ... ]

Weiterlesen
Weitere Artikel

Herrnhuter Losungen

Tageslosung vom 23.02.2019
Siehe, es kommt die Zeit, spricht der HERR, dass man zugleich ackern und ernten, zugleich keltern und säen wird. Und die Berge werden von Most triefen, und alle Hügel werden fruchtbar sein. Ich will die Gefangenschaft meines Volkes Israel wenden, dass sie die verwüsteten Städte wieder aufbauen und bewohnen sollen, dass sie Weinberge pflanzen und Wein davon trinken, Gärten anlegen und Früchte daraus essen.
Der Seher Johannes schreibt: Ein Engel zeigte mir auf beiden Seiten des Stromes Bäume des Lebens, die tragen zwölfmal Früchte, jeden Monat bringen sie ihre Frucht, und die Blätter der Bäume dienen zur Heilung der Völker.